Data Science

Durch intelligente Kombination der Daten zeigen sie Verbesserungspotenziale in Ihrem Unternehmen auf und erkennen Möglichkeiten zur Erschließung neuer Geschäftsfelder. Lassen Sie Ihre Daten sprechen und optimieren Sie Ihr Business.

  • Advanced Analytics

    Smarte Lösungen und Optimierung von Geschäftsprozessen durch Wissensvorsprung.

     

     
     
  • Information Design

    Weniger ist mehr. Wer zu weit geht, hat die Orientierung verloren.

     

     
     
  • Daten Visualisierung

    Was will uns der Künstler damit sagen? Nicht jedes Bild sagt mehr als 1000 Worte.

     

     
     
  • Methoden

    Gezielte Datenanalyse zur Entscheidungsfindung setzt eine strukturierte Vorgehensweise voraus.

     

     
     
 
Bitte treffen Sie Ihre Auswahl
 
Infobox schliessen
 
Advanced Analytics
Advanced Analytics

Advanced Analytics kombiniert Methoden und Verfahren aus verschiedenen Disziplinen der Mathematik, Statistik und Informatik, um Daten in verwertbare Informationen zu transformieren. Advanced Analytics geht dabei typischerweise über herkömmliches Business Intelligence (BI) hinaus, um tiefere Einblicke zu gewinnen, Vorhersagen zu treffen oder Empfehlungen zu generieren. Gartner hat dazu vier Stufen definiert, wie sich Analytics fortentwickelt:

1. Descriptive Analytics: Was ist passiert?
2. Diagnostic Analytics: Warum ist etwas passiert?
3. Predictive Analytics: Was wird passieren?
4. Prescriptive Analytics: Was muss getan werden?

Die beiden wesentlichen Stufen des Advanced Analytics sind Predictive und Presciptive Analytics. Die Anwendungsfälle (u.a. CHURN-Prediction, Risiko-Analysen, Cross-Selling, Produktionsanpassung) dafür erstrecken sich auf alle Industrie- und Wirtschaftsbereiche und sind in nahezu sämtlichen Unternehmensbereichen und für alle Unternehmensgrößen anwendbar. Sowohl Methoden des klassischen Data-Mining als auch moderne Verfahren des Machine Learning (Supervised und Unsupervised Learning) kommen zum Einsatz. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Bereiche der Analytic: Text-, Network-, Mobility-, Visual- oder Image Analytics.

Wir wissen, dass der erste und schwierigste Schritt im Advanced Analytics ist, mit der Datenanalyse in ihrem Unternehmen zunächst zu beginnen. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung im Bereich des Datenmanagements und im effizienten Umgang mit großen Datenmengen begleiten wir Sie auf dem Weg hin zu einem datengetriebenen Unternehmen und wie Sie Advanced Analytics bei sich ein- und umsetzen können.

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

 

Daten Visualisierung
Daten Visualisierung

Das Ziel von visueller Analyse ist Einsicht und nicht Zahlen. Der letzte Meter von den Daten bis zur Darstellung ist oft entscheidend.

Unter Datenvisualisierung verstehen wir die Vermittlung von Informationen durch visuelle Darstellungen. Das Ziel einer guten Visualisierung ist die Extraktion von Informationen. Es werden Zusammenhänge sichtbar, die nicht offensichtlich sind und Sie analysieren Daten mittels visueller Darstellungen. Dies erlaubt dem Experten in die richtige Richtung zu denken. Den weniger erfahrenen Anwendern hilft es, spezifische Informationen auf eine für alle verständliche Weise zu erkennen. Bei dem Design unserer Visualisierungen und statistischen Grafiken berücksichtigen wir die Prinzipien der visuellen Wahrnehmung und des Information Design.

Viele Anwendungen verfolgen bereits den Ansatz, um von einer generellen Übersicht der Daten durch anschließendes Filtern bis auf die Detailebene der Daten vorzudringen.

Moderne Visualisierungstools erlauben mittlerweile dem Benutzer einfach und schnell visuelle Zusammenfassungen der Daten selbst zu erstellen. Durch eine interaktive und intuitive Oberfläche können Daten somit schnell erfasst werden. Und oft ist dies ist für viele Fragen in der Analyse bereits ausreichend.

Wir unterstützen Sie dabei, wie Sie von Ihren Daten schnell und einfach zur entsprechenden Einsicht gelangen. Kontaktieren Sie uns.

 

Information Design
Information Design

Auch Sie haben sich sicher schon über Geschäftsberichte oder Präsentationen geärgert, deren Darstellung alles andere als gelungen war. Über schlechte Auswahl der Grafiken, willkürliche Farbgebung bei Objekten und Zahlen oder uneinheitliche Skalierung in der Darstellung.

Aufgrund des massiv zunehmenden Datenvolumens und der Komplexität der fachlichen Prozesse, entwickeln sich moderne Visualisierungsformen und eine zielgerichtete Informationsaufbereitung immer mehr zum Wettbewerbsvorteil. In den letzten Jahren setzen sich zunehmend Regeln und Richtlinien durch, die eine effektive, effiziente und einheitliche Aufbereitung und Visualisierung von Daten unterstützen. Als maßgeblich sind hier Prof. Rolf Hichert, Edward Tufte oder Stephen Few zu nennen, die hierzu theoretische und praktische Anforderungen an gutes Information Design formuliert haben.

Information Design bedeutet: Normierung des Berichtswesens, eine schnellere Informationsvermittlung, die Vermeidung von Missverständnissen sowie erhöhte Aufmerksamkeit und Zufriedenheit des Managements.

Wir unterstützen Sie in diesem Kontext in folgenden Themen:

  • Realisierung von Berichten, Dashboards und Präsentationen
  • Definition und Dokumentation von Regeln und Prozessen für eine einheitliche und klare
  • Datenvisualisierung
  • Schulung Ihrer Mitarbeiter zum Thema Information Design

Wir helfen Ihnen die Dinge auf den Punkt zu bringen und freuen uns auf kreative Auseinandersetzungen! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Methoden
Methoden

Neben einer klaren Datenstrategie ist die Auswahl der angewandten Methoden oft entscheidend für den Erfolg des Analyseprojekts. In unseren Projekten führen wir zunächst explorative Analysen durch und bestimmen, welches Analyse-Modell entsprechend ihrer Fragestellung angewendet werden soll. Bei der Auswahl der entsprechenden Methoden bedienen wir uns dabei aus dem Spektrum des klassischen Data Mining als auch des Advanced Analytics und wenden verschiedene Verfahren an:

  • Klassifikation / Prognose
  • Segmentierung
  • Assoziationsanalyse
  • Dimensionsreduktion

Typische Auswertemethoden kommen dabei zum Einsatz: Entscheidungsbäume, Logistische oder lineare Regression, hierarchisches Clustering, Faktorenanalyse, Optimierung, Zeitreihenanalyse, um nur einige zu nennen. Aus der Erfahrung haben wir gelernt, das oft nicht ein Analyse–Modell, sondern eine Kombination aus mehreren Modellen eine optimale Lösung ergibt. Um Ihre Fragestellung hinreichend zu beantworten, kommen meist mehrere Auswertemethoden zum Einsatz.

Für optimale Ergebnisse werden die Modelle entsprechend evaluiert und wir unterstützen auch eine laufende Überwachung der Prognosen. Die Interpretation der Ergebnisse und Überprüfung deren Richtigkeit ist ein integraler Bestandteil unserer Analyseprojekte. Im Sinne der Nachhaltigkeit dokumentieren wir die Ergebnisse und stellen diese zur späteren Reproduzierbarkeit zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Unsere Spezialisten beraten und unterstützen Sie gerne. Sprechen Sie uns an!